Fahlstrader Bockbier

Aus Athalon
Wechseln zu: Navigation, Suche


Fahlstrader Bockbier
Bier
Herkunft Kaiserliche Monarchie Tasperin
Zutaten Bitterhopfen
Varianten
Verbreitung Hauptsächlich in der Provinz Fahlstrad, Kaiserliche Monarchie Tasperin


Kurzbeschreibung

Das Fahlstrader Bockbier ist ein dunkles, süßes und im Verhältnis für Biere äußerst alkoholreiches Bier. Ihm wird nachgesagt in seiner Produktion anspruchsvoller zu sein, aber dafür einen einzigartigen Geschmack hervorzubringen. Verbreitet ist das Bier nach wie vor fast ausschließlich in Fahlstrad und den anliegenden Grenzstädten, wo es auch hergestellt wird. Den Erzählungen nach entstand es, als die Sorridianer während der Zeit Tasperins im Heiligen Sorridianischen Reich, die gewaltsame Verbreitung Deyn Cadors durchsetzten, auch starken Alkohol in Fahlstrad verboten und nur noch Biere in den Kneipen auszuschenken waren. Als Reaktion darauf versuchten findige Braumeister ein starkes und geschmackvolles Bier hervorzubringen, um die Sorgen der Bewohner zu nehmen und für einen notwendigen Ersatz sorgen zu können.

Bezug zur Realität

Bockbier.

Verweise

Athalonicum